#1

Was tun mit dem kaputten Nether

in Diskussionen zum Server 10.04.2019 20:25
von jalindro | 737 Beiträge | 2213 Punkte

Wie die meisten von euch sicher wissen sind mit 1.13 die Netherfestungen
kaputtgegangen. Die Positionen der Festungen bzw. der Spawnboxen haben
sich leicht verschoben und damit spawnen in allen existierenden
Netherfestungen keine Witherskelette, Lohen und Magmacubes mehr.
Netherfestungen in Gebieten, die erst mit 1.13 neu erzeugt/erforscht
wurde funktionieren wie gewohnt.

Der Zustand ist unschoen, da es damit zum einen keine Witherskelette mehr
gibt, zum anderen sieht man das den bisherigen Festungen nicht an. Ich habe
für das Problem keine technische Lösung.

Aus meiner Sicht haben wir folgende Optionen:
1) Alles lassen wie es ist (inklusive aller existierenden Bauwerke und
der kaputten Netherfestungen). Nachteile siehe oben.
2) Den kompletten Nether neu generieren.
Damit werden alle Probleme behoben und alles geht wieder sauber,
allerdings sind damit auch alle Bauwerke im Nether weg.
3) Kaputte Festungen manuell erneuern. Im Prinzip kann ich kaputte
Netherfestungen manuell zurücksetzen und damit lokal reparieren.
Leider ist das viel Aufwand und ich kann die relevanten Stellen
nicht herausfinden. Vermutlich bleiben auch danach viele Stellen im
Nether kaputt.

Ich persönlich würde Option 2) bevorzugen und den Nether komplett neu
generieren, allerdings kenne ich natürlich auch etliche Netherbauwerke
die damit endgültig verloren gingen. Diese Entscheidung möchte ich
nicht im Alleingang treffen und deshalb möchte ich an dieser Stelle
gerne eure Meinungen und Vorschläge zum Thema hören.

jalindro

nach oben springen

#2

RE: Was tun mit dem kaputten Nether

in Diskussionen zum Server 10.04.2019 22:28
von SkyCraftrt | 8 Beiträge | 26 Punkte

Den Baunether zurück zu setzen halte ich Persönlich für keine so gute Idee, da damit die Arbeit von vielen mit einem schlag zerstört wird. Sei es nur eine kleine Baute oder riesige Pigman Farmen wo Leute viel Zeit rein investiert haben, es wäre einfach schade darum das alles weg zu werfen für ein Problem was garnicht so tragisch ist. Ich würde es einfach so lassen wie es ist und Fertig.

Mfg,

Sky

nach oben springen

#3

RE: Was tun mit dem kaputten Nether

in Diskussionen zum Server 11.04.2019 13:49
von HY417 | 646 Beiträge | 1954 Punkte

Ich würde den Nether zurücksetzen aber ein Backup des alten aufbewahren. Wenn die Spieler die Bauwerke eingebüßt haben genug jammern bekommen sie ihr Bauwerk an eine Stelle reinkopiert wo es nicht so auffällt.

nach oben springen

#4

RE: Was tun mit dem kaputten Nether

in Diskussionen zum Server 11.04.2019 18:39
von Zobrac | 6 Beiträge | 18 Punkte

Hallo zusammen,

ich bin ebenso für die Option 2. Wäre es technisch möglich alle Bauwerke(Pigmanfarm) oberhalb des Bedrocks von der alten Netherwelt in die neue Netherwelt zu kopieren? Das ist doch unabhängig von den Netherfestungen und würde bestimmt einige Spieler erfreuen.

Gruß,
Zobrac

nach oben springen

#5

RE: Was tun mit dem kaputten Nether

in Diskussionen zum Server 11.04.2019 19:48
von jalindro | 737 Beiträge | 2213 Punkte

Um hier die Idee von HY aufzugreifen: wir könnten den bisherigen Nether nicht
nur aufheben, sondern als separate Welt zugänglich machen. Dann sind die
bisherigen Bauwerke nicht nur archiviert, sondern auch noch zugänglich.

Ganz wichtige/tolle Dinge können langsam verschoben werden, der alte Nether
kommt dann gegebenenfalls irgendwann weg. Der Aufwand für mich hält sich
vermutlich in Grenzen und alles neue funktioniert sauber.

nach oben springen

#6

RE: Was tun mit dem kaputten Nether

in Diskussionen zum Server 11.04.2019 20:14
von mine2craft4me | 12 Beiträge | 36 Punkte

Ich bin dafür, den Nether neu zu generieren und einige Bauwerke (auf Nachfrage) vom alten Nether rein zu kopieren, die nützlich sind (z. B. Pigmen-Farmen, Lohenfarmen usw.), damit der Nether mal aufgeräumt wird. Wenn man jetzt in den Nether reingeht, sieht es meist aus wie auf einem Schlachtfeld. Falls man das Glück hat, eine Netherfestung zu finden, ist sie meist schon besetzt oder verunstaltet (von jemanden, der nicht mal mehr aktiv ist). Dasselbe gilt für viele Gebiete im Nether, wo einfach nur abgebaut wurde ohne Rücksicht darauf, dass dies ein Baunether ist und dass wir für's Abbauen extra einen separaten Farmnether haben. Die Neugenerierung würde den Erkundungsdrang der "neuen alten" Gebiete ankurbeln und für eine "Umverteilung von Real Estate" (Netherfestungen) zugunsten der aktiven Spielern sorgen.
Der alte Nether kann gern eine Zeit lang oder auch für immer zugänglich bleiben, das ist eine super Idee :)

zuletzt bearbeitet 12.04.2019 14:25 | nach oben springen

#7

RE: Was tun mit dem kaputten Nether

in Diskussionen zum Server 12.04.2019 21:43
von sMinTiger | 1 Beitrag | 3 Punkte

Wenn nun aber der nether komplett neu generiert wird was passiert dann mit den wither farmen?

nach oben springen

#8

RE: Was tun mit dem kaputten Nether

in Diskussionen zum Server 13.04.2019 14:09
von jalindro | 737 Beiträge | 2213 Punkte

sMinTiger: darum gehts ja gerade, wie/ob wir neu generieren und ob/wie wir möglichst viele Dinge erhalten können.

nach oben springen

#9

RE: Was tun mit dem kaputten Nether

in Diskussionen zum Server 17.04.2019 10:07
von Fiete | 9 Beiträge | 27 Punkte

Ich bin auch für die 2. Art, solange Bauwerke von aktiven spielern kopiert werden können

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Minzlakritzchen
Besucherzähler
Heute waren 5 Gäste und 3 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 804 Themen und 5760 Beiträge.

Heute waren 3 Mitglieder Online:
mnjp49h8, Silvia, Zobrac