#1

Pläne, Wünsche und Änderungen 2018

in Diskussionen zum Server 16.01.2018 15:15
von RohFrenzy | 391 Beiträge | 1203 Punkte

Hallo ihr Chaoten.

Das Jahr ist noch ganz frisch und somit möchte ich gern die Zeit nutzen, euch über diverse Dinge zu informieren, welche mir am Herzen liegen und welche dieses Jahr noch auf uns zukommen werden.
Vorab was die Pläne angeht, sind es Ideen und keine bindenden Fakten was Zeit und Umsetzung angeht. ;)

Pläne und Ideen
Das Jahr wird uns spannende Zeiten bringen, bedenkt man das 2 geplante Updates seitens Mojang folgen. Mit dem 1.13 Update, welches ein eher technisches Update sein wird, kommen für uns, sowie für die Spieler ebenso, neue Möglichkeiten zu Bauen und zu Arbeiten. Beispielsweise wird es wohl in Zukunft möglich sein das Holzlogs zu vollständigen ringsumberindeteten Blöcken zu verarbeiten. An anderen Stellen werden sich unsere ingame Dungeons und einige Mechaniken ändern, da wohl alte Befehle und technische Möglichkeiten wegfallen und neue Methoden und Möglichkeiten dazu kommen werden. Daher bitte ich, was das angeht, alle ruhig zu bleiben und auch mir die Zeit zu geben, Dinge zu Fixen. ;)
Das, bei vielen schon Sehnsüchtig erwartete, Unterwasser-Update bringt dann nochmal eine völlig neue Seite im Spiel zum Vorschein. Neue Biome, neue Vanilla-Dungeon, Mobs und Tiere erwarten uns bei diesem Update.
Sind diese Updates durch und läuft alles halbwegs wie geplant, mach ich mich dann auch ran neue Dungeons zu bauen bzw. zu programmieren. Da ich das aber wohl alleine machen werde, bitte ich auch da um Verständnis, wenn‘s mal ‘ne Minute länger dauert als gedacht. #Ups
Des Weiteren plane ich für dieses Jahr mehrere kleine (eventuell) feiertagsgebundene Mini-Events zu veranstalten. Wie diese jedoch aussehen werden und was diese bieten werden, steht bislang noch in den Sternen. :P Ich bin aber für Ideen und Anregungen offen, solange sie sinnvoll und auch durchführbar sind.

Nun zu einem Pkt. der mir schon lange auf der Seele brennt und dessen Zustand, wie er jetzt zurzeit ist, ich nicht mehr akzeptieren werde.

Wünsche und Änderungen
In der Vergangenheit fielen oftmals negative Sachen auf, zu denen ich lange Zeit nichts gesagt hab und versucht hab mit euch persönlich über solche Vorfälle zu reden. Ich rede von diversen Aktionen und Reaktionen gegenüber neuen Spielern. Seit langer Zeit schon gibt es ein Verhalten von speziell hochrangigen Spielern gegenüber neuen Spielern, welches mir ein Dorn im Auge ist und diverse Unterhaltungen in dem vergangenen halben Jahr bestätigen meine Ansicht. Troll Aktionen, mit bspw. Unsichtbarkeitstränken oder auch das lustig machen über die vielen Tode eines Bauern/Bürgers/Gutsherren finde ich nicht nur daneben, nein es gehört sich schlichtweg nicht. Unser Server stand immer für ein freundliches Miteinander und wenn schon Neulingen die Lust vergeht, weil sie in den ersten Tagen aufm Server getrollt und niedergemacht werden, läuft da eindeutig was falsch. Wenn bspw. jemand kommt der offensichtlich keine Ahnung von dem Spiel hat, erwarte ich von euch, dass ihr ihm helft und euch nicht über seine Unwissenheit lustig macht oder ihn sogar in Fallen lockt, um euch darüber zu amüsieren. Oder auch das speziell bei neuen Spielern von allen Seiten ein Zugespamme erfolgt mit "gib mal deinen Kopf" ... lasst den Neuen Zeit sich hier zurecht zu finden und sich ein wenig auf unserem Server einzuspielen.
Oder ein anderer Punkt, dass Leuten die im Chat aktiv sind, der Mund verboten wird, nur weil sie sich unterhalten ... was selbst bei mir schon der Fall war ... ohne Witz den Nächsten den ich erlebe, der sowas reißt ohne driftigen Grund, den schick ich 5mal durch den Kreuzgang. ._.' Wir haben leider mittlerweile nicht mehr das HeroChat-Plugin und können demnach gar net mehr in separate Channel wechseln, ergo bleibt nur der öffentliche Chat. Darum bitte ich, nein ich verlange ein gewisses Verständnis, denn wir sind ein Community-Multiplayer Server wo es normal sein sollte, dass sogar unser Chat belebt ist. Wenn‘s euch stört oder ihr euch genervt fühlt, steht es euch frei den Chat auszuschalten oder sogar die betreffende "nervende" Person zu ignorieren via /ignore.
Ebenso hoffe ich auf eine deutliche Besserung im Umgangston aufm Server. Wir alle wissen, dass wir sehr spezielle Persönlichkeiten aufm Server haben #Grüße aber diese sollten euch nicht als Maßstab dienen wie ihr in Zukunft mit anderen umspringt. Nach wie vor gelten unsere Regeln in Bezug auf Beleidigungen und sexuellen Content. Klar bei manchen Sachen wird drüber weggeschaut, weil sie vllt. nicht so Arg sind wie andere, aber da ist es auch an euch zu verstehen wann was zuviel wird ... und notfalls erinnre ich euch gern nochmal daran ;) In einem normalen Maße ist alles verständlich und ertragbar, gehts aber darüber hinaus,
werde ich auch das nicht mehr dulden.

Alles in allem solls das erstmal gewesen sein von mir ^^


\[T]/ Praise the Sun
zuletzt bearbeitet 16.01.2018 15:33 | nach oben springen

#2

RE: Pläne, Wünsche und Änderungen 2018

in Diskussionen zum Server 16.01.2018 17:51
von 3Y3SH0T | 85 Beiträge | 267 Punkte

Zitat von RohFrenzy im Beitrag #1
Wir alle wissen, dass wir sehr spezielle Persönlichkeiten aufm Server haben #Grüße aber diese sollten euch nicht als Maßstab dienen wie ihr in Zukunft mit anderen umspringt.


Ein Fakt den viele seit Wochen, Monaten und Jahren nie wirklich auf dem Schirm hatten, danke Frenzy.

nach oben springen

#3

RE: Pläne, Wünsche und Änderungen 2018

in Diskussionen zum Server 16.01.2018 18:27
von Sui | 325 Beiträge | 975 Punkte

Tach Mädels,

Ich wollt' einfach mal Frenzy bei dem 2. Absatz absolut beipflichten.
Der erste Eindruck ist der, der ammeisten zählt.
Wenn ich frisch auf RC anfangen würde und 2 Leute würden mich direkt um meinem Kopf bitten
wäre das in meinen Augen schon ein Minuspunkt. Neulinge sollten erstmal selbst entdecken können.
Sollten sie nach Hilfe fragen ist dies natürlich was Anderes, aber auch kein Freifahrtsschein dann Babysitter zu spielen.

Ich hab noch ein eigenes Anliegen das ich mal zu Wort bringen wollte.
Da ich die letzten Monate ja schon eher quasi "Unter dem Radar" für mich selbst gespielt habe hab ich
zwei Sachen festgestellt die ich persönlich irgendwo fast schon abstoßend fand.

1. Herzöge die sich wie Mods verhalten.
Nicht nur einmal und nicht nur bei einem Herzog habe ich es gesehen wie dieser einem niederen Rang das
Sprechen im Chat verbieten wollte, nur aufgrund einer Meinungsverschiedenheit. Der Herzogsrang ist kein Podest.
Herzöge haben einen höheren Vertrauensstatus als niedere Ränge und die Möglichkeit bei meist großen Veränderungen am
Server mit Hilfe einer Wahl daran mitzuwirken und mitzuentscheiden, aber letztenendes ist der Herzogsrang ein normaler Spielerrang.
Herzöge sind der "Spielerkern", die "Vorzeige-Spieler" der Community und bitte verhaltet Euch auch wie solche.

Herzöge sind keine Könige, wenn kein König online ist.

2. Beleidigungen im Chat "unter Freunden".
Es hat nix im Chat verloren. Nix, garnix. Ich habe diverse Screenshots von MEIST höherrangigen Spielern auf jenen sie
andere Spieler mit beispielsweise "Spast" oder "Hurensohn" beleidigen und/oder provozieren.
Es mag witzig sein zwischen Euch, eure kleinen Sticheleien. Ja kann gut sein.
Aber fragt Euch lieber einmal wie das auf neuere Spieler wirkt. Diese wissen nicht wie gut ihr befreundet seid.
"Ist das hier der normale Umgangston?" war bisher die beste Reaktion die ich darauf gelesen habe und
es war wundervoll anzusehen wie nach einer kurzen "Ja"-Antwort weiterbeleidigt wurde.

Na wat auch immer. Ich warte mal ab was die Zukunft bringt. :D


<iframe src="https://wheeldecide.com/e.php?c1=Tilted+Towers&c2=Greasy+Grove&c3=Paletti&c4=Tomato+Town&c5=Salty+Springs&c6=Lucky+Landing&c7=Jail&c8=Anarchy+Acres&c9=Ruine+%2F+Junk&c10=Wailing+Woods&c11=Lonely+Lodge&c12=Flush+Factory&c13=Container&c14=Snooby+Shores&t=Where+we+dropping+Boooooy%27s&time=5" width="500" height="500" scrolling="no" frameborder="0"></iframe>
zuletzt bearbeitet 16.01.2018 18:27 | nach oben springen

#4

RE: Pläne, Wünsche und Änderungen 2018

in Diskussionen zum Server 18.01.2018 08:32
von Sasori_Senpai | 2 Beiträge | 6 Punkte

Ich entschuldige mich jetzt schon mal für Rechtschreibung. Dieser Text wird mit nem Handy geschrieben.

Ich bin noch nicht so lange dabei aufm Server, jedoch kann ich paar Dingen von Frenzy zustimmen.

Als paar Leute mit mir neu auf den Server kamen, Bzw ich ersteinmal alleine. Kannte ich mich 0 aus, mein Problem, ich war vor 3 Jahren schonmal hier und habe das Tutorial gemacht. Dementsprechend hatte ich keine Ahnung, davon aber eine ganze Menge.
Auf meine Fragen wurde recht pampig geantwortet da ich als Bauer ja noch alles wissen sollte, bin ja eben erst aus dem Tutorial raus. - Okay shit happens...

Bei meiner Wunschbaustelle bzw. Fläche wurde mir direk geholfen. Danke nochmal frenzy. Kurz darauf wurden "meine Leute" und ich wortwörtlich vollgespammt von - Hey kann ich deinen Kopf. Unsichtbare Leute die meinen es toll zu finden irgendwelche Tränke auf dich zu werfen, auch wenn es nur Positive waren.

Mein Higlight waren die Bautipps, habe grundsätzlich nichts gegen Kritik, aber wenn man in einer Höhle einen Ofen eine Tür und grade mal ne Kiste hat, kann man sich sowas wirklich aufdringliches helfen Bzw Tipps geben sparen. Klar ist nett gemeint will ich auch keinen nen Vorwurf machen. War halt einfach das Gesamtpaket am Anfang gewesen...

Inzwischen kommen wir echt gut aus mit den Leuten hier, allerdings haben wir halt selbst miteinander gekämpft ob wir unter den obigen genannten Problemen hier überhaupt bleiben wollen.


"The moment man devoured the fruit of knowledge, he sealed his fate... Entrusting his future to the cards, man clings to a dim hope. Yes, the Arcana is the means by which all is revealed... Beyond the beaten path lies the absolute end. It matters not who you are... Death awaits you."
nach oben springen

#5

RE: Pläne, Wünsche und Änderungen 2018

in Diskussionen zum Server 18.01.2018 10:16
von AnimeTights | 1 Beitrag | 3 Punkte

Das mit dem bewerten ist mir gestern auch aufgefallen. Ich weiß nichtmehr wehr genau aber ich glaube CatDeVil hatte einen neuen Spieler bewertet und ihn unterschwellig gefragt ob er sich sicher ist das er hier bauen will . Mir ist das schon ein wenig öfter aufgefallen was schade ist ;/ (Meist sind das eher bekanntere Spieler die sich beschweren)


nach oben springen

#6

RE: Pläne, Wünsche und Änderungen 2018

in Diskussionen zum Server 19.01.2018 09:48
von Flocky | 10 Beiträge | 30 Punkte

Ich würde gerne speziell auf den Punkt mit dem Chat eingehen:
Es gibt hier Leute de auch einfach mal ganz in Ruhe bauen wollen und da stört es wirklich, wenn der Chat wie ein Fließband rattert un den halben Bildschirm bedeckt.
Wenn sich mehrere als Gruppe unterhalten, kann ich das verstehen, aber meistens sind es 2er Pärchen, die sich im öffentlichen Chat gegensitig Anweisungen geben und das nervt teilweise wirklich. Wozu gibt es denn die privaten Nachrichten /msg + /r ?

Das man jetzt Mitspieler Mundtot machen will, finde ich aber übertrieben, man sollt öfters und vor allem freundlich auf die Mögichkeit hinweisen, das man das doch bitte im privaten Bereich schreiben sollte.


Zum Thema Wünsche:
Jalindro und Frenzy sind auch nur Menschen und wollen auch ein Privatleben abseits von Minecraft haben und die meisten Herzöginnen/Herzöge sind wirklich antändige und sympathische Spieler, also.....
....wäe es doch von Vorteil, wenn man den Herzograng mit leichten Mod-Fähigkeiten ausstatten könnte?
Es wäre schon hilfreich, wenn man den ein oder anderen Spieler einfach mal kicken könnte, natürlich nicht zum Spaß (das sollte strenge Konsequenze haben).


Zum anderen wäre es schön, wen man endlich eine bindende Altersgrenze einführen würde. Ich vermute mal, das sich jetzt wieder die jüngeren Spiele beschweren, die sich hier wirklich vorbildlich verhalten, aber oft ist es so, dass hier Leute rein kommen, die sich scheinbar langsam wieder zum Affen zurück entwickeln.
Kein einziger Satz im korrekten Deutsch und nicht mal Grundkenntnisse in Minecraft oder der Spielmechanik besitzen, aber hier einen auf dicke Hose machen und den Chat voll spammen. Teilweise sieht es so aus, als würde man die Tutorialfragen im Kollektiv beantworten, damit man überhaupt eine Chance hat, hier rein zu kommen.....
Ich würde mir einen 18+ (oder 16+) Server wünschen, mit optionaler Akzeptanz für Minderjährige. Dann können auch die jüngeren mit uns spielen und die Vollaffen kann man mit Hinweis auf die Alterbeschränkung auf eine neue Serversuche schicken.
Und die erwachsenen Affen muss man dann halt aushalten können.... #Niemandbesimmtes

nach oben springen

#7

RE: Pläne, Wünsche und Änderungen 2018

in Diskussionen zum Server 19.01.2018 15:15
von 3Y3SH0T | 85 Beiträge | 267 Punkte

Wer nicht die 'Fähigkeit' besitzt unnötigen Müll auszublenden, in diesem Fall die tollen Wortgefechte im Chat,
der hat immer noch die Möglichkeit in den Minecraft Einstellungen den Chat auszustellen.
Für die meisten keine Option weil man dann Beispielsweise keine Benachrichtigung erhält, dass das Fliegen ausläuft.
Alternativ dazu gibt es die Möglichkeit den Server kleiner zu stellen und zudem noch Transparenter.
Die letzte Option wäre dann noch jeden Spieler auf die Ignore-Liste zu packen der einem gegen den Strich geht.
Bei mir funktioniert die 2. Option ganz gut.

Viel Erfolg dabei.^^

nach oben springen

#8

RE: Pläne, Wünsche und Änderungen 2018

in Diskussionen zum Server 19.01.2018 18:45
von $om3ThSp3c1aL™ | 23 Beiträge | 69 Punkte

Zitat
Wenn sich mehrere als Gruppe unterhalten, kann ich das verstehen, aber meistens sind es 2er Pärchen, die sich im öffentlichen Chat gegensitig Anweisungen geben und das nervt teilweise wirklich. Wozu gibt es denn die privaten Nachrichten?



Seh ich genauso. Entweder priv. Chat oder Ts/Skype/Discord. DL und Installation sind nich kompliziert und ein Headset bekommt man schon für 10€ bei Media Markt.

Zitat
wäre es doch von Vorteil, wenn man den Herzograng mit leichten Mod-Fähigkeiten ausstatten könnte?



Ich denke nicht, dass man zu dem Rang an sich gewisse Mod-Rechte hinzufügen sollte. Dann vllt eher noch einen Rang zwischen Herzog und König einführen, der dann wirklich für "Hilf-Mods" mit extra Rechten ist. Dafür brauch man dann allerdings erstmal qualifiziertes Personal. Ich denke daran wirds vermutlich erstmal scheitern. (Nichts für ungut^^)

Zitat


Zum anderen wäre es schön, wen man endlich eine bindende Altersgrenze einführen würde.

Ich würde mir einen 18+ (oder 16+) Server wünschen



Ich glaube den Wunsch gabs schon öfter, bin dem auch nicht abgeneigt. Das Hauptproblem dabei wird aber die Prüfung des Alters sein. Es ist einfach nicht möglich, ohne riesen, total übertriebenen Aufwand das Alter eines neuen Spilers zu verifizieren. Bevor das geschehen ist, entscheiden sich die Spieler eher für einen anderen Server.


Ich denke die sinnvollsten Mittel zum Bekämpfen der genannten Probleme sind:

1. Das Ansprechen allgemein (was Frenzy hier getan hat)

2. Das Ansprechen im Spiel, sobald sich jemand daneben benimmt (Dies sollte nach Möglichkeit privat geschehen. Bei Uneinsichtigkeit kann man sich ja immernoch an nen Mod wenden, damit dieser dem Ganzen Nachdruck verleiht)

3. Mehr Mods!! Wir haben neben dem Kaiser mittlerweile nurnoch EINEN König. Damit ist die Mod-Position quantitativ suboptimal besetzt und die beiden können nicht immer überall, für alles da sein.

4. Selber mit gutem Beispiel voran gehen. Klassische Vorbildfunktion. Die neuen Spieler orientieren sich zum Teil am Verhalten der bereits länger aktiven.

Soweit wars das erstmal von mir. Hat lange genug gedauert das hier zu schreiben^^


Es jibt sone und solche und dann jibts noch janz andere, aber dit sind die Schlimmsten, wah?
nach oben springen

#9

RE: Pläne, Wünsche und Änderungen 2018

in Diskussionen zum Server 19.01.2018 18:58
von HY417 | 620 Beiträge | 1876 Punkte

EIne harte Altersgrenze nützt nichts.
1. kann man das echte ALter ja nicht nachweisen
2. hatten wir schon unter-18-jährige die sich sehr vernünftig verhalten haben (auch 2 Ex-Könige sind/waren unter 20), umgekehrt gibt es genug Spieler in den 20ern die sich ganz furchtbar unreif verhalten.


nach oben springen

#10

RE: Pläne, Wünsche und Änderungen 2018

in Diskussionen zum Server 19.01.2018 19:06
von Torben Stall | 10 Beiträge | 30 Punkte

Hallo, Moin, Tach und Steinwohl,

also für mich ist das einzige wirkliche Problem der Mangel an Königen. Nur wie soll man diese Lücke denn füllen? Wer ist dazu geeignet und hat auch noch Bock darauf? Ein gewaltiger Schritt des Vertrauens jemanden den Titel des Königs zu verleihen.
Derjenige sollte ja auch noch genug Zeit haben um regelmäßig on zu kommen. Eigentlich sind es ja nicht viele Punkte die zu beachten sind :D
Abschließend mal von meiner Seite die ganz freche Frage von mir an Jalindro und Frenzy: Seht ihr das denn überhaupt genau so oder besteht gar kein Stress den ihr euch wegwünscht?


I denk also ih bims.
zuletzt bearbeitet 19.01.2018 19:07 | nach oben springen

#11

RE: Pläne, Wünsche und Änderungen 2018

in Diskussionen zum Server 19.01.2018 20:07
von RohFrenzy | 391 Beiträge | 1203 Punkte

Um da mal n Standpunkt zu vertreten...
Ja wir brauchen mindestens einen weiteren König aka Mod, das Problem hierbei ist aber nunmal (was du schon nanntest) Zeit, Motivation und Vertrauen ... erlernen kann man vieles aber einiges muss eben auch von einem selbst kommen. Ich persönlich achte stark auf die Spieler und ihr verhalten gegenüber neuen Mitspielern, ob sie hilfbereit sind oder sogar Erklärbär spielen und eben auch auf das insgesamte Community wirken dieser Personen (sind sie angesehen oder neigen eher dazu bei bestimmten leuten Probleme zu verursachen oder sogar welche mit diesen zu haben)
Es ist ehrlich gesagt schwer Material wie Martin oder Sui zu finden, die solch eine Arbeit mit hingabe und Motivation machten.


\[T]/ Praise the Sun
nach oben springen

#12

RE: Pläne, Wünsche und Änderungen 2018

in Diskussionen zum Server 19.01.2018 21:53
von Torben Stall | 10 Beiträge | 30 Punkte

Ich finde es übrigens schön wie niemand hier jemanden beschuldigt etwas falsch- oder schlecht gemacht zu haben. Kein Drama heute :D


I denk also ih bims.
nach oben springen

#13

RE: Pläne, Wünsche und Änderungen 2018

in Diskussionen zum Server 20.01.2018 00:05
von jalindro | 647 Beiträge | 1941 Punkte

Hallo,

So langsam sollte ich auch mal ein paar Worte sagen, zumindest zu einigen Themen:

Chat
Generell bin ich ein Freund des globalen Chats, das macht den Server familiärer, geht
aber nur bei einem kleinem Server wie unserem und erfordert ein wenig Disziplin von
allen Teilnehmern.

Abstimmungen zum aktuellen Bauwerk gehören eher in den privaten Chat, alles andere
darf auch gerne global beredet werden. Und wer sich vom Chat übermäßig gestört fühlt
kann gerne etwas sagen und die Teilnehmer bitten das Thema in den Privatchat zu
verlagern.

Was meines Erachtens im Chat nicht geht (und da gebe ich Frenzy ganz recht) ist der
flapsig-beleidigende Grundton "unter Freunden". Ihr seid hier nicht allein unter euch
sondern im öffentlichen Regularchaos-Chat. Andere Spieler lesen mit, haben keine
Ahnung von euren Beziehungen (oder eurem Umgangston) oder dass ihr euch gerade
zusätzlich im TS unterhaltet. Aus deren Sicht ist der Ton im Chat schlecht und dass
sollten wir verhindern.

Könige, Moderatoren, Herzöge
Das Thema Moderation ist definitiv wichtig. Ja, mehr Moderation würde an mancher Stelle
sicher gut tun. Ja, Frenzy und ich haben noch diverse andere Serverprobleme an der Backe
und können das deshalb nur eingeschränkt machen. Ja, ich werde mich demnächst aktiv um
dieses Problem kümmern aber leider wachsen neue Könige nicht auf Bäumen darum wird die
Suche etwas schwieriger. Nicht ist als Moderator geeignet und nicht jeder der geeignet wäre
hat das Selbstvertrauen und die Lust bzw. Zeit dafür.

Das wichtige aber hierbei: Ihr (die Community) könnt dabei durchaus helfen. Indem ihr den
neuen Bauern helft. Indem ihr Fragen beantwortet. Indem ihr den Server mitgestaltet. Indem
ihr eure Meinung kundtut wenn euch etwas nicht passt, sei es am Chat, am Verhalten anderer
oder auch am Server selbst. Nehmt das Ruder in die Hand, ihr könnt auch ohne spezielle Rechte
oder hohen Rang viel bewegen. Das wichtigste ist hier die persönliche Einstellung.

Wenn das alles nicht hilft dann seid doch bitte so gut und informiert uns per /modreq über den
Vorfall. Nur so bekommen wir die Probleme mit und können etwas dagegen tun.

Bauern
Das Thema der Überforderung von neuen Bauern gab es schon öfters. Leider fallen mir
keine praktikablen Regeln ein dass zu verhindern, lediglich die Aufforderung die neuen
Bauern erst mal in Ruhe bauen zu lassen.

Altersgrenze
Die Einführung einer offiziellen Altersgrenze habe ich am Plan. Natürlich können wir das
nicht kontrollieren, es ist also bestenfalls ein Zeichen nach außen und gegebenenfalls ein
Grund einen uneinsichtigen Spieler zu bannen.

jalindro

nach oben springen

#14

RE: Pläne, Wünsche und Änderungen 2018

in Diskussionen zum Server 21.01.2018 00:55
von Torben Stall | 10 Beiträge | 30 Punkte

Also ich wäre ja gerne ein Moderator aber Frenzy meinte ja das jemand der das will sowieso nie mod sein wird ^^. Außerdem habe ich ja mitlerweile auch nur Wochenends Zeit. Mhm... also ich will gar nicht Mod werden *,..,*
(Ein Meisterwerk der umgekehrten Psychologie)

Was mir aufgefallen ist, ist das mir nichts von dem genannten Negativen Sachen aufgefallen ist. Was ich mir jedoch vorstellen kann ist das jemand der die Spamenden darauf hinweist nur den Satz "Es schreibt doch sonst keiner!" an den Kopf geworfen bekommt. Wäre das denn wohl ein valider Grund?._. Ich finde den Punkt des familiären Spielens gut, ich hatte jedoch schon einige male das Szenario, das ich mich in das 2-Personen-Gespräch einklingen wollte und abgewiesen wurde mit "das geht dich nichts an"- Warum steht es dann im globalen Chat?._.

Ist die Beschenkung von Bauern auch schlecht? Das wäre dann nämlich mein vergehen.


I denk also ih bims.
nach oben springen

#15

RE: Pläne, Wünsche und Änderungen 2018

in Diskussionen zum Server 21.01.2018 10:10
von HY417 | 620 Beiträge | 1876 Punkte

Als ich auf meinem 3.- bis 5.-Account Bauer war und hohe Ränge mir Sachen geschenkt haben bzw. schenken wollten, fand ich das total scheiße, weil ich gar nichts geschenkt haben will, und habe die Geschenke alle entsorgt.
Die Selbstwahrnehmung der hohen Ränge, dass sie mit ihrer "Hilfe" den neuen Spielern was Gutes tun, entspricht (je nach Charakter der neuen Spieler) nicht der Wahrnehmung der neuen Spieler.


nach oben springen

#16

RE: Pläne, Wünsche und Änderungen 2018

in Diskussionen zum Server 21.01.2018 11:47
von RohFrenzy | 391 Beiträge | 1203 Punkte

Die Beschenkung von Bauern is auch noch son Thema, welches oftmals disskutiert wurde.
Letztlich kann man es keinem verbieten jemand anderem was zu schenken, aber stellt euch selbst die Frage: ... Wenn ihr neu auf so einen Server seid, möchtet ihr dann euren Kram selbst verdienen oder wollt ihr alles hinterhergeworfen bekommen? Wieviel Spielspass hat man dann überhaupt noch? Für viele ist nunmal der Weg das Ziel und somit auch jede kleine Hürde eine art Meilenstein der dadurch genommen wird... die erste Eisenausrüstung, erste Werkzeuge ect pp. Das Thema haben Sui und ich damals schon häufig angekreidet, was aber, wenns denn gehör fand, nicht lange anhielt.
Wer n schlechtes Gewissen bekommt weil BauerXY neu ist und nach Sachen bettelt und diese nicht bekommt, sollte vllt eher mal Fragen "Warum will der Typ eigentlich alles hinterhergeworfen bekommen? Was will der dann in einem Spiel wo es darum geht sich alles zu farmen und aufzubauen?"
oder wenn ein Neuling oft am Sterben ist durch mobs... Ich hab vor einiger Zeit auch mal mitm 2Acc gespielt, neubegonnen aus reiner Neugier ... Fazit: kein Tod und erste Diahacke mit allen guten Endgame Kram binnen 3 Tagen. Will damit sagen, dass es machbar ist auch ohne Beschenkungen je nach Fähigkeit des Spielers recht schnell und sicher voranzukommen.

Naja egal Thema "Beschenkung" stimm ich HY voll und ganz zu... ist mist, bleibt mist, aber müsst ihr selbst wissen ob ihr neuen Spielern den Spielspass nehmen wollt.

zurück zum eigentlichem Thema

(Melde mich später nochmal zu Wort weil Kaffee mich grad anlächelt und beachtet werden will)

Frenzy over and out


\[T]/ Praise the Sun
nach oben springen

#17

RE: Pläne, Wünsche und Änderungen 2018

in Diskussionen zum Server 04.04.2018 18:17
von Syntax™ | 22 Beiträge | 66 Punkte

Ich wollte nur einmal anmerken (Falls dies nicht schon getan wurde), das man eventuell bei der /modreq - Funktion die Schreibbegrenzung raus nehmen sollte, da es mir zumindest immer passiert, das man 2-3 Texte hinter einander schreibt und dann einem die Sperre seinen kompletten Satz unterbricht und man dann erst überlegen muss wo man aufgehört hat und wie man den Satz abkürzt usw..
Nur als Verbesserungsvorschlag der dies angenehmer macht aber eher unbedeutend ist.
MfG Syntax

nach oben springen

#18

RE: Pläne, Wünsche und Änderungen 2018

in Diskussionen zum Server 04.04.2018 21:10
von jalindro | 647 Beiträge | 1941 Punkte

IMHO kommt das Limit von Minecraft und nicht vom Befehl /modreq, deshalb kann man da auch nichts ändern.

jalindro

nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 2 Gäste sind Online:
$om3ThSp3c1aL™

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: DerNichtNicker
Besucherzähler
Heute waren 15 Gäste und 7 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 740 Themen und 5383 Beiträge.

Heute waren 7 Mitglieder Online:
$om3ThSp3c1aL™, Gerold86, HY417, littlebeast, Martin_der_Rote, RohFrenzy, Surac